Die Seniorenakademie Alfeld e. v. hat als Motto „Freude im Alter durch Aktivsein“. Dazu hat sie als Institution die „Seniorenakademie“ eingerichtet. Diese bietet vor allem Seminare u.a. zu den Themen Musik, Gestalten, Kochen, geistige und körperliche Fitness, Sprachen an, ferner Gesprächskreise, Spiel- und Hobbygruppen und Sprechstunden. Außerdem gibt es Vorträge zu den verschiedensten Themen. Eingeladen sind dazu Senioren ab dem 60. Lebensjahr. Seminare, Vorträge etc. werden unentgeldlich angeboten, da auch alle Seminarleiter und Vortragende ehrenamtlich arbeiten. Meist sind das auch Senioren, die eine sinnvolle Aufgabe gesucht und gefunden haben.
Wir haben als Vereinslokal den Mehrgenerationentreff auch Kleine Kneipe genannt, wo auch viele weitere Aktivitäten angeboten werden. Weiterhin gehen unsere Senioren in selbstgewählten Abständen in Kindergärten und lesen dort vor oder basteln mit den Kindern. Dadurch entstehen generationsübergreifend gute Kontakte. Es werden Theater- und Opernbesuche, sowie Kunst- und Kulturfahrten organisiert. Hier fallen nur die Sachkosten an. Als Angebot an Demente und deren Familienangehörige gibt es in Zusammenarbeit mit der ev. Kirche das Café Alz. Zur Finanzierung ist ein Hausnotruf eingerichtet, der sehr preisgünstig ist. Der Erlös trägt zusammen mit Spenden und einer einmalig zu zahlenden Aufnahmegebühr von 10,00 Euro die Ausgaben der Akademie, z.B. den Druck der Programmhefte.

Hinweis: Das Laden von PDF-Dateien kann eine Weile dauern. Sie sind evtl. im Download-Ordner zu finden! Man kann auch in den Browsereinstellungen "PDF-Dateien mit PDF--Reader öffnen" eingeben.
Vergrößern/Verkleinern: tippen Sie strg (ctrl) + oder -
Apple: cmd + oder

Aktuell

Sonderveranstaltungen im Mehrgenerationentreff
Veranstaltungen I/2020 Seminare 2020

Vorträge 2020

 
Datenschutzerklärung
Informationen Kontakt/Impressum

Gästebuch

über den Tellerrand

Kalender

Ihre Nachricht an uns:
info@saalf.eu
>>  

Programmheft: 2020 erstes_Halbjahr

Top